Ukraine-Flagge bei unserem Vorstandssprecher Heinz

Unser grüner Ortsverbandssprecher Heinz Michalske hat im Bansrader Weg in Wankendorf aus Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und den Geflüchteten in Europa die ukrainische Flagge gehisst.

Wir wissen, dass dies nur Symbolpolitik sein kann. Unsere Herzen schmerzen ob der Berichterstattung über die russischen Angriffe auf die Zivilbevölkerung in Mariupol, vor allem auf Alte, Frauen und Kinder.

Das sind Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Sie müssen gesühnt werden!

Der Vorstand hat heute beschlossen, beim Grünen Café am 27. März 2022 für die humanitäre Hilfe, für die Menschen in der Ukraine zu sammeln. Das Geld soll an UNICEF gehen, das in allen grässlichen Kriegen auf dieser Welt für die Schwächsten, für die Kinder vor Ort ist.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.