Unsere Stolper Fraktion stellt sich vor

Bündnis 90/Die Grünen sind seit 1986 kontinuierlich in der Gemeindevertretung Stolpe vertreten. Seit 2018 stellen Bündnis 90/Die Grünen in Stolpe 4 Grüne Mitglieder in der Stolper Gemeindevertretung, also 4 von 11 insgesamt, 3 Männer und eine Frau. Besser wären 2 und 2. Aber das ist kein Wunschkonzert, und wir arbeiten dran…

Heiko Sütel

Seit 2019 heißt unser Fraktionsvorsitzender Heiko Sütel.  

Heiko (*1967) ist von Beruf Banker, der einzige von uns, der wirklich etwas von Finanzen versteht. Und er hat absolut die Ruhe weg! Heiko ist verheiratet mit Sabine und hat 3 erwachsene Kinder sowie ein Enkelkind. Er und  seine Frau haben  früher im Stolper Ortsteil Mißmaaßen gewohnt. Beide haben vor ein paar Jahren noch mal im Dorf gebaut und dabei viel Wert auf Erneuerbare Energien gelegt. Das Haus wird von einer Luft-Wärmepumpe beheizt. Heikos inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den Erneuerbaren Energien. So hat er jahrelang im Arbeitskreis Energie der Gemeinde Stolpe mitgewirkt. Heute schätzt er sich glücklich, dass die Gemeinde Stolpe in ihren Bauvorhaben großen Wert auf den Einsatz Erneuerbarer Energien legt.

Matthias Stührwoldt

Matthias (*1968) ist Bioland-Milchbauer, Autor und Erzähler. Er ist seit 1991 mit Birte verheiratet und Vater von fünf inzwischen erwachsenen Kindern. Matthias führt einen Milchvieh/Futterbaubetrieb mit rund fünfzig Milchkühen und achtzig Hektar Fläche, den er 1998 von seinen Eltern übernommen hat. Seit 2001 wird der Betrieb nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus bewirtschaftet. Matthias ist Gründungsmitglied der Hamfelder Hof Bauernmeierei und in normalen Zeiten mit seinem plattdeutschen Programm auf den Bühnen Norddeutschlands unterwegs. Das kulturelle Leben auf dem Land liegt ihm besonders am Herzen; deswegen engagiert er sich auch im Verein Stolpe kulturell. Die jetzige Wahlperiode ist seine zweite im Stolper Gemeinderat. Matthias ist erster stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Stolpe.

Thomas  Wendt

Thomas (*1965) ist von Beruf Industriemeister Metall und Teamleiter im Bereich Anlagensanierung der DB Netz AG und leitet den Bau-, Wege- und Umweltausschuss der Gemeinde Stolpe. Thomas ist verheiratet mit Thea, die drei erwachsene Kinder mit in die Ehe gebracht hat. Thomas macht wenig Aufhebens von sich selbst, hat aber die baulichen,  verkehrstechnischen und ökologischen Belange der Gemeinde Stolpe voll im Blick. Effektiv ist seine Arbeit  auch durch die gute Zusammenarbeit mit dem Bau- und Ordnungsamt der Amtsverwaltung Bokhorst-Wankendorf.

Theresia Künstler

Thea (*1952) ist keine Quotenfrau. Seit 29 Jahren, davon 16 Jahre  als Einzelkämpferin, ist sie Grünes Mitglied in der Gemeindevertretung. Von 2008 bis 2019 hat sie die Fraktion geführt. Nun, mit 68 Jahren findet sie, dass es an der Zeit ist, dass die Jungen übernehmen. Thea ist mit Thomas verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und ein Enkelkind. Ihr wichtigstes Thema ist die Ökologie. Von 2013 bis Anfang 2020 hat Thea als ehemalige Physiklehrerin den Arbeitskreis Energie der Gemeinde geleitet.

Thea hat viele Aktivitäten zur Belebung der Dorfgemeinschaft angeschoben: Theater-, Musik- und Filmvorführungen im Dorfgemeinschaftshaus, die zur Gründung des Vereins Stolpe kulturell führten, das jährliche Anleuchten an der Schmiede mit der Aufstellung des Stolper Weihnachtsbaums, die Bücherzelle u.v.m.  Von 2006 bis heute kreiert sie die Webseite „Stolpe am See“. 2017 veröffentlichte sie dann zusammen mit der Gemeinde die Stolper Chronik zur 700Jahrfeier. Dafür erhielt sie 2017 die Freiherr-vom-Stein Verdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein.

Unsere Fraktion wird ergänzt durch zwei bürgerliche Mitglieder als Vertreter*innen der Mitglieder des Bauausschusses Thomas und Matthias.

Jörg Müller

Jörg (*1961) ist Informatiker, verheiratet und hat drei inzwischen erwachsene Kinder sowie ein Enkelkind. Er bewirtschaftet zusammen mit seiner Frau Silke im Nebenerwerb den  Hof Brammerberg. Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind der Naturschutz und die Energiepolitik. Zusammen mit Heiko war er über Jahre Mitglied des Arbeitskreises Energie.

Petra Sauer-Wolfgramm

Petra (*1967) ist Dipl.-Betriebswirtin sowie zertifizierte Online-Redakteurin und arbeitet als Presse- und Medienreferentin. Auch sie ist verheiratet, hat zwei Töchter und brennt für alles, was kreucht und fleucht. Die Verbesserung der Lebensbedingungen für Flora und Fauna, nicht auf dem Rücken der Landwirte, sondern möglichst Hand in Hand mit ihnen, sind dabei eines ihrer Anliegen. In den 1990er Jahren war sie Mitglied der BI-NAT, der Bürgerinitiative für Natur und Umweltschutz Stolpe.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.